news

Berlin Calling – DVD

Pünktlich ein Jahr nachdem er in deutschen Kinos seine Premiere feierte und mitunter noch in diversen Lichtspielhäusern gezeigt wird, erscheint am 7. September 2009 «Berlin Calling» rund zwei Monate vor seinem Kino-Start im europäischen Ausland (Spanien, Italien, Niederlande, Belgien) hierzulande auf einem dicken Doppel-DVD-Set.

Die Handlung der Tragikomödie um den von Paul Kalkbrenner verkörperten drogenabhängigen DJ Ickarus dürfte allgemein bekannt sein: DJ Ickarus, tingelt von Club zu Club und hat neben seiner Freundin Mathilde (Rita Lengyel) immer noch seine Rauscherzeuger im Gepäck. Kurz vor seiner großen Albumveröffentlichung kommt es wie es kommen muss: Martin wird nach einen Extremrausch bei einem seiner Gigs in eine Nervenklinik eingeliefert. Neben Kalkbrenner ist auch Corinna Harfouch mit von der Partie. Als Frau Dr. Petra Paul ist sie Chefin der Klinik und muss Martin nach seinen Eskapaden in der offenen Station letztendlich doch isolieren…

Interessant sind die Zugaben auf den DVDs, die den Namen Features wahrlich verdient haben. Denn neben den üblichen Making Ofs, Musikvideos, Trailern, Teasern und Fotos ist eine ganze Parade an gelöschten Szenen, Bonusclips und Outtakes vorhanden.

Dazu kommt noch jede Menge Extramaterial aller Drehorte (z.B. Bar 25 und Maria am Ufer, Welcome To The Future Festival Amsterdam), Interviews mit Regisseur und Schauspielern sowie alle (!) Clubszenen und LIVE-Gigs, die im Film vorkommen. Ungeschnitten und in voller Länge.




Dieses Buch bei Amazon kaufen


Verwandte Themen auf Drug Infopool: