Trotz aller Risiken möchte ich doch (weiterhin) Drogen konsumieren. Was muss ich beachten?

Trotz aller Risiken möchte ich doch (weiterhin) Drogen konsumieren. Was muss ich beachten?

Wenn Du trotz allen Risiken (weiter) Drogen nehmen willst, tue dies bitte in Maßen und achte auf folgende Punkte für einen Safer Use.

Nimm möglichst nicht alleine Drogen, sondern nur zusammen mit einem Freund/in bzw. weihe diese ein, damit er/sie im evtl. Notfall korrekt handeln kann und Bescheid weiß. Die Gewissheit, dass sich jemand um Dich kümmert, schafft emotionale Sicherheit.

Teste jede neue Droge, die Du konsumieren möchtest, erst einmal in kleineren Mengen an, um ihre Wirkung zu prüfen. Räume Dir dabei mindestens eine Stunde ein, um nicht auf einen „Spätzünder“, der vielleicht nicht die Droge ist, die Du eigentlich wolltest, unnötig viel „draufzupacken“.

Wenn du Dich psychisch schlecht fühlst oder Deine Stimmung auf dem Nullpunkt ist, benutze niemals Drogen zum Verdrängen dieser Gefühle. In der Regel wird diese Stimmung noch verstärkt.

Vielleicht hast Du schon die Erfahrung gemacht, dass Drogen bei Feiern schlechte Stimmungen lindern, verdrängen oder sogar zu angenehmen Gefühlen umschlagen lassen können. Das Benutzen von Drogen zur Überwindung schlechter Gefühle birgt die Gefahr einer Suchtentwicklung,

Überlege Dir vorher was und wieviel Du an Drogen nehmen willst und spreche es gegebenfalls mit Deinen Freunden ab. Denn der Gier nach mehr im Rausch kannst Du manchmal nicht kontrollieren und die Gefahr einer Überdosierung ist sehr hoch.

Kaufe nicht sofort die erstbeste Droge. Informiere Dich vorher bei anderen Konsumenten, welche Erfahrungen sie gemacht haben. Aber Achtung: In der Szene bekannte Drogen, die als gut geschätzt werden haben schon in wenigen Tagen Plagiate, die in Wirkung und Inhalt völlig anders sein können. Meide von vornherein Kapseln oder Pülverchen, da diese von Zwischenhändlern gestreckt sein könnten.

Wenn Du im Drogenrausch bist, fahre nicht Auto oder ein anderes Kraftfahrzeug. Auch wenn Du denkst, die Wirkung der Droge ist abgeklungen lasse die Finger vom Steuer. Drogen sind sehr lange im Blut und beeinflussen Deinen Körper noch eine ganze Weile.

Unterschätze auch nicht die Müdigkeit. Gerätst Du außerdem in eine Polizeikontrolle und in Deinem Blut werden Spuren von Drogen gefunden, ist der Führerschein erst einmal weg und die Strafe fällt meistens ungleich härter aus als im Vergleich zu Alkohol.

Verhaltensregeln für Dauerkonsumenten

  • Lege ab und zu Konsumpausen ein.
  • Kühle Deinen Körper regelmäßig ab und trinke viel nichtalkoholische Getränke.
  • Mische keine Drogen.
  • Lasse Deine Gesundheit regelmäßig bei einem Arzt kontrollieren. Da er der Schweigepflicht unterliegt kannst Du ruhig sagen, dass Du öfters Drogen konsumierst, er wird Dich dann daraufhin untersuchen.
  • Achte auf eine gesunde Ernährung und hole Deinen Schlaf nach.




Verwandte Themen auf Drug Infopool: