Österreich: Spice jetzt nicht mehr legal

Drug Infopool Letztes Update:
21. Dezember 2008
27

Das als Räucher­mischung zum Beduften von Räumen bestimmte Rauschmittel Spice, wurde via Schnellbeschluss des Gesundheitsministeriums in Österreich wegen des kürzlich bekannt gewordenen beigemischten synthetischen Inhaltsstoffes JWH-018 als Arzneimittel eingestuft und ist somit in diesem Land nicht mehr legal.

Grund hierfür ist, dass die Mischungen nach der allgemeinen Auffassung der von diesen Produkten angesprochenen Verkehrskreise dazu dienen, bei Anwendung am oder im menschlichen Körper die Beschaffenheit, den Zustand oder die Funktionen des Körpers oder seelische Zustände zu beeinflussen (§ 1 Absatz 1 Ziffer 5 Arzneimittelgesetz). Somit sind mit sofortiger Wirkung jegliches Inverkehrbringen, jede Weiter­gabe, Verwendung sowie den Verkauf dieser nicht zugelassenen Produkte verboten.

>>> bmgfv.gv.at