Israelische Forscher entwickeln Tester zum Nachweis von KO-Tropfen in Drinks

Daniel Reiche Letztes Update:
26. September 2013
2798

Fernando Patolsky und Michael Ioffe der Tel Aviv University haben einen Drogentester entwickelt, der Date-Rape-Drugs, also sogenannte K.O.-Tropfen wie GHB, Liquid Ecstasy oder Ketamin in einem Getränk nachweisen soll. Der einfache Test könnte für Sicherheit sorgen und die Fälle von Missbrauch und Vergewaltigungen deutlich senken. Momentan sucht das Forschungsduo noch nach Investoren für ihr Projekt.

Foto: Pixabay